THG-Quote im Vergleich
Welcher Anbieter zahlt die höchste THG-Prämie?

THG-Quote: Prämienarten und Anbieter – wichtige Unterschiede

Die Wahl des THG-Prämienmodells ist entscheidend für den tatsächlichen Betrag und Zeitpunkt Ihrer Auszahlung.
Auf unserer Webseite vergleichen wir wöchentlich über 40 THG Prämien für Ihr E-Auto. Dabei berücksichtigen wir Anbieter, die eine feste Auszahlungshöhe garantieren, aber auch jene, die einen flexiblen Prämienbetrag anbieten. Passend zu unserem THG-Quoten-Vergleich stellen wir Ihnen auf dieser Seite die verschiedenen Prämienmodelle und auch Anbieter vor. Die THG-Angebote unterteilen sich in Fix- und Flexbeträge.

Fixe Auszahlungshöhe der THG Prämie

Die meisten Anbieter auf dem Markt bieten Prämien mit einer fixen Auszahlungshöhe. Dabei steht der Prämienbetrag bereits bei der Registrierung fest. Das ist die sichere Variante, die zum Beispiel von Anbietern wie Elektrovorteil, Geld für eAuto* und E-Geld24* angeboten werden. Nach Abschluss und Genehmigung des Umweltbundesamtes (UBA) erhalten Sie die im Vorfeld angegebene Prämie. Die Dauer der Auszahlung schwankt und liegt aktuell zwischen 3-4 Monaten.

Sofortauszahlung der THG Prämie

Die Ausnahme stellen Anbieter mit einer Option der Sofortauszahlung dar. Hier erhalten Sie nach wenigen Werktagen direkt die vereinbarte Prämienhöhe ausgezahlt, ohne vorherige Prüfung vom UBA. Dabei tritt der Anbieter in Vorkasse. Für den Anbieter ist diese Auszahlungsvariante riskanter. Daher werden meist geringere Auszahlungsbeträge angeboten. Abschließen können Sie die Sofortprämie beispielsweise bei JUICIFY*, Klima-Quote.de* oder CO2-Quote.de.

Flexible Auszahlungshöhe der THG Prämie

Anbieter, die Flexprämien anbieten, geben oft eine maximale Auszahlungshöhe an. Die Formulierung lautet häufig „bis zu x €“. Bei THG-Flexprämien handelt es sich um variable Auszahlungsbeträge. Der endgültige Auszahlungsbetrag misst sich an den aktuellen Handelspreisen der THG-Zertifikate. Die Zertifikate können erst nach der erfolgreichen Prüfung des Umweltbundesamtes gehandelt werden. Es werden deshalb nicht die aktuellen Handelspreise berücksichtigt, sondern die zukünftigen. In unserem Vergleich bieten unter anderem die Anbieter wirkaufendeinzertifikat*, Quotando* oder 2OCean* Flexprämien an.
Bei der Auswahl einer Flexprämie sollten Sie darauf achten, ob es eine Mindestauszahlung gibt oder wie viel Prozent Bearbeitungsgebühr der Anbieter einbehält. In unserem Vergleich haben wir WIR KAUFEN DEINE THG.DE, die trotz Flexprämie eine Mindestauszahlung garantieren.

Spendenoptionen der THG Prämie

Sie möchten mit Ihrer THG-Prämie etwas Gutes tun? Einige Anbieter geben Ihnen auch die Möglichkeit Ihre THG-Quote flexibel zu spenden. Flexibel spenden können Sie zum Beispiel bei fairnergy*.
Der LOWAGO THG-Vergleich stellt in absteigender Preisreihenfolge alle Anbieter dar. Da auch wir keine genaue Auszahlungshöhe bei Flexbeträgen kennen, sind diese eindeutig gekennzeichnet (anstelle von einem Auszahlungsbetrag steht „Flex“ beim jeweiligen Anbieter). Flexprämien reihen sich nach den Fixprämien ein. Wir vergleichen für Sie außerdem Informationen zu Betrag und Zeitpunkt der Auszahlung, Spendenoptionen und weitere Hinweise. Es lohnt sich also unseren Vergleich bis zum Schluss anzuschauen. Sie können direkt über den Button „Zum Anbieter“ Ihre THG-Quote verkaufen.
Und hier noch ein Geheimtipp: Wir haben für Sie auch Sonderprämien gelistet, die Sie nur bei uns direkt finden!
*Anzeige. Für die Vermittlung von Kunden an den Anbieter erhält LOWAGO eine Provision.