Anbieter von Ladetarifen - die geballte Ladung im Überblick

Mit dem perfekten Ladestromtarifanbieter voller Energie durchstarten

Hier finden Sie Ladetarife von einer Auswahl an deutschlandweiten Anbietern.
Neben kWh-basierten Tarifen aus dem Tarifvergleichsrechner werden auch reine Session- und Flatrate-Tarife dargestellt.

Stadtwerke Stadtroda GmbH

Die Stadtwerke Stadtroda betreiben im Stadtgebiet mehrere Ladesäulen und vertreiben Wallboxen.

Zum Anbieter

card.laden viel

  • kWh-Tarif: Abrechnung nach geladenen kWh
  • einheitliche Preisstruktur: ein AC- und ein DC-Ladepreis
  • weitere Zusatzgebühren: Grundgebühr pro Monat
  • Zugang zum Ladenetz Verbund

card.laden wenig

  • kWh-Tarif: Abrechnung nach geladenen kWh
  • einheitliche Preisstruktur: ein AC- und ein DC-Ladepreis
  • weitere Zusatzgebühren: Grundgebühr pro Monat
  • Zugang zum Ladenetz Verbund

Stadtwerke Union Nordhessen GmbH & Co. KG

Die Stadtwerke Union Nordhessen (SUN) bieten eigene Ladesäulen und sind dem Ladenetz-Verbund angeschlossen.

Zum Anbieter

SUN-EMO

  • kWh-Tarif: Abrechnung nach geladenen kWh
  • Preisunterschied zwischen eigenen Ladesäulen und Säulen von anderen Betreibern
  • weitere Zusatzgebühren: Grundgebühr pro Monat, Zeitzuschlag, Freischaltungsgebühr
  • Zugang zum Ladenetz Verbund
Lowago

Süwag Vertrieb AG & Co. KG

Mit der Süwag2GO Charge App bundesweit Ladestationen in Ihrer Nähe finden und Elektrofahrzeug bequem unterwegs laden.

Zum Anbieter

Süwag Autostrom Mobil

  • kWh-Tarif: Abrechnung nach geladenen kWh
  • einheitliche Preisstruktur: ein AC- und ein DC-Ladepreis
  • weitere Zusatzgebühren: Zeitzuschlag
  • Zugang zu ca. 35.000 Ladepunkten in Deutschland
Lowago

swb AG

Die swb versorgt Sie in Bremen und der Region mit Energie, Trinkwasser, Wärme, Internet und Telefon. Zusätzlich sorgt die swb für beleuchtete Straßen und baut und betreibt komplette Biogasanlagen. Und das ist nur ein kleiner Teil ihres Know-hows.

Zum Anbieter

swb Mobilstromkarte

  • kWh-Tarif: Abrechnung nach geladenen kWh
  • erhöhter Preis bei bestimmten Betreibern
  • weitere Zusatzgebühren: Grundgebühr pro Monat
  • Zugang zu ca. 115.000 Ladepunkten in Europa